Vortrag

Wissenstreppe 4.0

Wissensmanagement im digitalen Wandel

 

Prof. Dr.-Ing. Klaus North

Wiesbaden Business School

 

 

 

 

Biografie

Prof. Dr.-Ing. Klaus North lehrt Internationale Unternehmensführung an der Wiesbaden Business School. Er entwickelt in Forschung und Praxis anwendungsorientierte Konzepte zur wissensorientierten Unternehmensführung zum Innovationsmanagement. Sein Buch „Wissensorientierte Unternehmensführung“, Springer-Gabler 2016 (6. Auflage) ist ein Standardwerk .  

Vortrag

Wissenstreppe 4.0
Wissensmanagement im digitalen Wandel

Abstract

Im digitalen Wandel verändert sich auch der Umgang mit der Ressource Wissen:
Welche Implikationen hat die Digitalisierung für den Umgang mit Daten, Informationen und Wissen in Organisationen? Wie verändert die Digitalisierung wissensbasierte Wertschöpfung und Wissensarbeit?  Was bedeutet dies für Führung/Unternehmensführung? Im Vortrag werden die Zusammenhänge von wissensbasierter Wertschöpfung im digitalen Wandel  mit der Weiterentwicklung der  „Wissenstreppe“ zur  „Wissenstreppe 4.0“ verdeutlicht.

Inhalt

Die Digitalisierung ermöglicht Disruption und fordert in allen Sektoren den Wandel und die Neuerfindung der Organisation. Dabei haben die technischen Möglichkeiten große Mengen von Daten und Informationen verfügbar zu machen, zu vernetzen, intelligent auszuwerten, zu kommunizieren und zu visualisieren erhebliche Auswirkungen auf das Management der Ressource Wissen im Kontext von Organisationen und ihrer vielgestaltigen Austauschbeziehungen mit der Umwelt.  Zur Gestaltung eines „Wissensmanagement 4.0“ sind u.a. folgende Fragen zu beantworten: Welche Implikationen hat die Digitalisierung für den Umgang mit Daten, Informationen und Wissen in Organisationen? Wie verändert die Digitalisierung wissensbasierte Wertschöpfung und Wissensarbeit?  Was bedeutet dies für Führung/Unternehmensführung?
Im Vortrag werden die Zusammenhänge von wissensbasierter Wertschöpfung im digitalen Wandel  mit der Weiterentwicklung der  „Wissenstreppe“ zur  „Wissenstreppe 4.0“ verdeutlicht.